Kontakt

Intensives individuelles Coaching ESF

Gefördert durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) 

Das vorrangige Ziel dieser Maßnahme ist, individuelle Hemmnisse der Teilnehmer, die einer Arbeitsaufnahme entgegenstehen, durch intensive Betreuung zu beseitigen und somit eine Stabilisierung einer Beschäftigung zu gewährleisten. Teilnehmer sind in der Regel erwerbsfähige Leistungsberechtigte im Sinne des § 7 SGB II, wenn diese:

  1. seit mindestens 2 Jahren ohne Unterbrechung arbeitslos sind,
  2. das 35. Lebensjahr vollendet haben,
  3. über keinen verwertbaren Berufsabschluss verfügen, und
  4. voraussichtlich nicht auf andere Weise in den allgemeinen Arbeitsmarkt eingegliedert werden können.

Inhalte

  • individuelles Coaching
  • Lösungsansätze zur nachhaltigen Integration auf dem ersten Arbeitsmarkt
  • Sicherung der Nachhaltigkeit durch Prävention von Abbrüchen
  • Zusammenarbeit mit Akteuren des regionalen Arbeitsmarktes

Ein individueller Einstieg ist jederzeit möglich.

Für Informationen und Fragen steht Ihnen unsere Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung: